Herzlich Willkommen in der Evangelischen Kirchengemeinde Kaisersbach

Gottesdienst Info Allgemein

Aufgrund der aktuellen Inzidenz Zahlen im Rems-Murr-Kreis und der Lockdown Maßnahmen, haben wir uns dazu entschieden diverse Präsenz-Gottesdienste abzusagen.
Wie wir in dieser Zeit Gottesdienste feiern, finden Sie unter 
Gottesdienst Vorschau

Gerne weisen wir auf die Angebote von Video-Gottesdiensten hin. Unsere Video-Gottesdienste finden Sie hier: Video Gottesdienste in Kaisersbach : Evangelische Kirchengemeinde Kaisersbach (kirche-kaisersbach.de) 

Aktuelle Änderungen stellen wir wie gewohnt auf unserer Homepage bereit

Bei den Gottesdiensten steht die Überlegung, diese Ihnen per Video wie gewohnt bereit zu stellen, oder auf Online Angebote aus Nachbargemeinden oder der Landeskirche zu verweisen.

Diese Entscheidung hat Gültigkeit, bis zum Ende der aktuellen Lockdown Maßnahmen.

Ihr Pfarrer Frank Lutz und Ihr Kirchengemeinderat.

Auf unserer Internetseite stellen wir Ihnen unsere Einrichtungen, Veranstaltungen, Gottesdienste und Kreise unserer Kirchengemeinde vor, zu denen wir Sie herzlich einladen.
 
Natürlich können Sie sich auch in den wöchentlich erscheinenden „Mitteilungen der Gemeinde Kaisersbach“ sowie in unseren Schaukästen an der Kirche und am Gemeindehaus informieren und ebenso in unserem Gemeindebrief.
 
Schön, dass wir Sie "virtuell" begrüßen dürfen. Wir freuen uns schon darauf, Ihnen auch persönlich zu begegnen.

 

 

Corona und Gottesdienste

Gottesdienstbesuch bleibt gestattet

Die Landesregierung hat beschlossen, dass Ausgangsbeschränkungen und eine nächtliche Ausgangssperre von 20 Uhr bis 5 Uhr gelten. Der Gottesdienstbesuch bleibt bis auf weiteres ein wichtiger Grund, der ein Verlassen des Hauses auch während Ausgangsbeschränkungen gestattet.

Pfarrer Lutz gehört aufgrund einer Vorerkrankung im Fall einer Corona-Infektion zur Hochrisikogruppe für einen schweren Covid-19-Verlauf. Ihm ist ausnahmslos Home-Office angeordnet. Dies ist eine Vorsichtsmaßnahme. Daher hält er zurzeit z. B. keine Gottesdienste, auch keine anderen Dienste im Kontakt mit Menschen.

Dies muss organisiert werden und bringt mit sich, dass wir in Kaisersbach mit verschiedenen Predigern und immer wieder nicht zu den üblichen Zeiten Gottesdienst feiern. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zu den Gottesdienstzeiten im Mitteilungsblatt, auf unserer Homepage und in den Schaukästen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis. Vielen Dank.

Per Telefon und E-Mail bin ich erreichbar und freue mich über alle Gespräche, Nachrichten und Kontaktaufnahmen auf diesen Kanälen.

Telefon: 07184-2783
E-Mail: frank.lutzdontospamme@gowaway.elkw.de

Ich grüße Sie herzlich; bleiben Sie behütet und gesund - wünscht Ihnen Ihr

Pfarrer Frank Lutz

Die Kirchengemeinde und ihre Teilorte

Zur Kirchengemeinde Kaisersbach zählen 29 Teilorte: Kaisersbach (mit Sägbühl, Täle und Ziegelhütte), Brandhöfle, Bruch, Ebersberg, Ebersbergmühle, Ebni (mit Kaltenbronnhof), Eulenhof, Fratzenklingenhof, Fratzenwiesenhof, Gallenhöfle, Gebenweiler (mit Gebenweiler-Gehren, Gebenweiler-Sägmühle und Grairich), Grasgehren, Hägerhof, Heppichgehren, Höfenäckerle, Mönchhof, Rotenmad, Spatzenhof, Weidenbach, Weidenhof, Wiesensteighof und seit 2002 der Teilort Hägerhof.

Mehr zum Thema
Ansprechpartner in unserer Gemeinde

 

Weiterführende Links
Homepage des Kirchenbezirks Schorndorf
Homepage der Gemeinde Kaisersbach

 

Download
Die Evangelische Landeskirche in Württemberg [PDF, 120 KB]
Hier können Sie ein Dokument herunterladen

Jahreslosung 2020

                                

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 16.01.21 | Modernes Recht basiert auf der Bibel

    Vielen ist nicht bewusst, dass unser Rechtssystem in wichtigen Grundzügen auf genuin christliches Denken zurückgeht. Dabei geht es nicht nur um die Sonntagsruhe, sondern auch um abstrakte Grundätze wie Formfreiheit von Verträgen und das Verbot sittenwidriger Geschäfte.

    Mehr

  • 14.01.21 | Vesperkirche Stuttgart startet

    Mit einem hybriden Gottesdienst startet am 17. Januar die Stuttgarter Vesperkirche. Die Predigt hält die Vorsitzende des Diakonischen Werks Württemberg Annette Noller. Unterdessen müssen andere Kirchengemeinden ihre Vesperkirchen Corona-bedingt absagen.

    Mehr

  • 14.01.21 | Schülerarbeiten ausgezeichnet

    Zum 18. Mal wurden Arbeiten von Schülerinnen und Schüler im Wettbewerb „Christentum und Kultur“ ausgezeichnet, etwa zur friedlichen Revolution in der DDR, zur Ethik digitaler Großkonzerne und zur Frauenordination in der römisch-katholischen Kirche.

    Mehr