Herzlich willkommen in der Evangelischen Kirchengemeinde Kaisersbach

Liebe Leserinnen und Leser,

Alle Gottesdienste und Veranstaltungen der Kirchengemeinde müssen leider bis auf Weiteres ausfallen.
Das Gemeindehaus und das Pfarramt sind für den Publikumsverkehr geschlossen.
Dennoch bleiben wir im Pfarramt wie bisher erreichbar: per Telefon und E-Mail.

Telefon: 07184 2783

E-Mail: pfarramt.kaisersbach@elkw und frank.lutz@elkw.de

Ich bin als Pfarrer für Sie da: Rufen Sie mich an oder schreiben Sie eine E-Mail.

Ostern im April 2020

Gemeindebrief: ein Ostergruß für Klein und Groß ...

... mit der Ostergeschichte, einem Vorschlag, wie wir diese Tage bis Ostern zuhause anstatt in der Kirche begehen können, und mit einer Kinderseite. Schauen Sie in Ihren Briefkasten!
 

Karfreitag und Ostersonntag: 

9.50 bis 10.00 Uhr: Die Kirchenglocken läuten zur Andacht in den Häusern.

Eine Andacht für zuhause sowie die Predigt von Pfarrer Frank Lutz liegen vor der Kirche zum Mitnehmen bereit und können ab dem Vorabend ebenfalls auf unserer Homepage aufgerufen werden (s. u.)

Ostersonntag 10.00 Uhr: „Christ ist erstanden-Singen“ (EG 99) aus den Fenstern unserer Häuser, Posaunentöne erklingen vom Kirchplatz aus.
 

Geistliches Wort für den Tag: www.kirche-kaisersbach.de/geistliches-wort-fuer-den-tag/

Andacht:www.kirche-kaisersbach.de/gottesdienst/andacht-hier-und-dort-in-den-haeusern-waehrend-der-corona-krise/

Predigt: www.kirche-kaisersbach.de/gottesdienst/predigten/

Video-Gottesdienst aus der Kaisersbacher Kirche ab Ostersonntag: www.kirche-kaisersbach.de/gottesdienst/

Für Kinder gibt es einen Kindergottesdienst live (Livestream): https://www.kinderkirche-wuerttemberg.de/kindergottesdienst-im-livestream
 

Kinderkirche

Liebe Kinderkirchkinder, liebe Kinder in Kaisersbach,

wir Kinderkirchmitarbeiter vermissen euch alle sehr und finden es echt schade, dass wir uns momentan nicht zum Kindergottesdienst sehen können. Leider muss auch unser Ostermontagsfrühstück und der anschließende Gottesdienst ausfallen. Das finden wir echt schade, können es aber trotzdem gut verstehen. Damit ihr aber nicht ganz „leer“ ausgeht schaut doch mal in der Woche vor Ostern vor eurer Haustüre nach – sicherlich werdet ihr dort was finden.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen (hoffentlich ganz bald) mit euch.


Gerne weisen wir auf Rundfunk- und Fernsehgottesdienste hin,

z. B.

• bei den Sendern der ARD und des ZDF
• beim ERF, zu empfangen im Digitalradio DAB+ und im Internet
unter www.erf.de


Wir als Kirchengemeinde und auch als Landeskirche folgen den Anordnungen von Bundesregierung und Ministerpräsidenten. Dies fällt uns nicht leicht, ist aber in der aktuellen Situation notwendig aus Nächstenliebe und Schutz für insbesondere Ältere und Schwächere, damit sie vor Ansteckung geschützt und Betroffene auch weiterhin medizinisch versorgt werden können. Wir wollen damit in Verantwortung vor Gott und den Menschen handeln.

Aktuelle Hinweise und Handlungsempfehlungen der Landeskirche 

zum Corona-Virus finden Sie unter https://www.elk-wue.de/corona
 

Tägliches Glockenläuten um 19.30 Uhr im ganzen Land

Auf Anregung von Herrn Landesbischof D. Frank Otfried July wollen wir gemeinsam Zeichen der Solidarität in den Häusern setzen, indem wir beim Läuten der Kirchenglocken im ganzen Land täglich um 19.30 Uhr gemeinsam eine Kerze ins Fenster stellen und uns zu einem Moment des Innehaltens vor Gott versammeln.
Dazu schreibt uns Herr Landesbischof July:
„Die Glocken sollen uns daran erinnern, dass wir unser Leben auch in diesen Krisentagen mit dem großen Horizont der Gegenwart Gottes sehen. Die Glocken rufen uns zur Andacht und Fürbitte. Wir denken an die kranken Menschen und alle, die im medizinisch-pflegerischen Bereich, im öffentlichen Dienst, in den Familien und Nachbarschaften für Unterstützung und Hilfe sorgen.“

Wir geben Ihnen hier Vorschläge, wie Sie diesen Moment am Abend gestalten können, die Sie so übernehmen können aber nicht müssen:

Alle Feiern beginnen mit

Einer: „Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes“

Alle: Amen.

Die Kerze wird entzündet und ins Fenster, möglichst zur Straße hin, gestellt.

1. Einfache Liturgie:

Einer: Wir beten in der Stille

(Gebetsstille)

Gemeinsames Vater unser

Segenswort: Der Friede Gottes, der höher ist als all unsere Vernunft, bewahre unsere Herzen in Christus Jesus. Amen.

2. "Balkonsingen" der EKD

Einer: Wir beten in der Stille

(Gebetsstille)

Einer: Wir singen verbunden mit Christen überall im Land

(alle gehen auf den Balkon oder treten ans Fenster

Lied: Der Mond ist aufgegangen

Einer: Wir beten gemeinsam

Vater Unser …

Einer oder alle: Luthers Abendsegen:

„Ich danke dir, mein himmlischer Vater, durch Jesus Christus, deinen lieben Sohn, dass du mich diesen Tag gnädiglich behütet hast, und bitte dich, du wollest mir vergeben alle meine Sünde, wo ich Unrecht getan habe, und mich diese Nacht auch gnädiglich behüten. Denn ich befehle mich, meinen Leib und Seele und alles in deine Hände. Dein heiliger Engel sei mit mir, dass der böse Feind keine Macht an mir finde.“

 Alle: Amen.

3. Eine Liturgie für ein Tagzeitengebet,

wie sie im Stift Urach, dem Einkehrhaus unserer Landeskirche gefeiert wird, finden Sie unter https://stifturach.de/content/2-stift-urach/8-modern-froemmigkeit-leben/gebetsliturgien_stift-urach.pdf

Kühlschrank fürs Zeltlager gesucht

Das große und kleine Zeltlager Kaisersbach sucht in der Zeit vom 30.7. bis 8.8. einen Kühlschrank zum Ausleihen. Gerne holen wir ihn ab und bringen ihn auch wieder zurück. Wir freuen uns über einen Anruf bei Reinhardt Müller, Telefon 07184 2761, und sagen ein herzliches Dankeschön.
 

IHNEN UND EUCH FROHE UND GESEGNETE OSTERN! Seien Sie Gott anbefohlen. Wir wünschen allen das Allerbeste


Ihr Pfarrer Frank Lutz und der Kirchengemeinderat

 

Ansonsten freuen wir uns über Ihr Interesse an unseren Internetseiten und möchten Ihnen einen Einblick in das Leben unserer Kirchengemeinde geben. Sie erhalten Informationen über Veranstaltungen, die normalerweise stattfinden, zurzeit aber auch ausfallen müssen, und über Aktuelles aus unserer Kirchengemeinde. Wir wollen Ihnen auf diesen Seiten vorstellen, welche Angebote Sie bei uns finden und an wen Sie sich wenden können. Für weitergehende Fragen stehen wir Ihnen unter der E-Mail-Adresse
Pfarramt.Kaisersbach@elkw.de
oder unter
der Telefonnummer 07184-2783 gerne zur Verfügung.

 

 

 

 

Jahreslosung 2020

                                

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 04.04.20 | „Du bist nicht allein“ aus Heilbronn

    Der dritte TV-Gottesdienst aus der Reihe „Du bist nicht allein“ kommt diesmal aus der Kilianskirche Heilbronn. Wer ihn nicht auf Regio TV sehen konnte: Hier gibt's die Aufzeichnung zum Nach-Sehen.

    mehr

  • 04.04.20 | Schutz und Gottvertrauen

     „Gottvertrauen ist keine Lebensversicherung“, meint Rundfunkpfarrerin Dr. Lucie Panzer, aber: „Gott fängt mich auf“ - auch in der Corona-Krise.

    mehr

  • 03.04.20 | Kirchen loben Rücknahme von Öffnungs-Erlaubnis

    Supermärkte und Lebensmittelgeschäfte bleiben an Karfreitag und Ostersonntag nun doch geschlossen. Das hat die Landesregierung entschieden; gegen die zunächst geplante Erlaubnis zur Ladenöffnung hatten sowohl die württembergische als auch die badische Landeskirche protestiert. Wenig später schlossen sich auch die katholischen Diözesen Rottenburg-Stuttgart und Freiburg dem Protest an.

    mehr