Baugeschichte des evang. Gemeindehauses Kaisersbach

11.07.1994:     Erwerb des Anwesens „Hirsch“

                       zur Nutzung als Gemeindehaus

 

01.09.1994:     Besitzübergabe und Inbetriebnahme

                       als Gemeindehaus

 

Ab März 2002:  Architektenwettbewerb:

                       Umbau des Gemeindehauses

 

04.05.2002:     Klausurtag des KGR mit dem Ergebnis:

                        „Umbau des Gemeindehauses“

                        hat oberste Priorität

 

21.06.2002:     Treffen mit dem KBA

 

17.09.2002:     1.Besuch beim OKR in Stuttgart –

                        Vorstellung der Planungen

                        aus dem Architektenwettbewerb

 

30.10.2003:     Antrag an das ELR-Förderprogramm

                        des Landes Baden-Württemberg

 

11.12.2003:    Vorstellung des Projekts

                       „Umbau des Gemeindehauses“

                       im Gemeinderat Kaisersbach.

                       Entscheidung im Gemeinderat

                       zur Förderung und Unterstützung

                       des Projekts!

 

12.01.2004:     Kirchengemeinderat entscheidet sich

                       für die Beauftragung von

                       Architekt Reimund Schwarz aus Welzheim

 

20.01.2004:     2.Besuch beim OKR in Stuttgart:

                       Vorstellung des Projekts

                       „Umbau des Gemeindehauses“

 

04.02.2004:    Gemeinde-Info-Veranstaltung:

                       Vorstellung des Projekts

                      „Umbau des Gemeindehauses“

 

15.04.2004:    Zuwendungsbescheid

                      des Regierungspräsidiums 

 

20.04.2004:   Martin Dolde, Vorsitzender des Ausschusses

                      für den Ausgleichsstock der Landeskirche,

                      zu Besuch in Kaisersbach

 

22.07.2004:   Einreichung des Baugesuchs

 

02.08.2004:   Baugenehmigung durch den OKR

                      und Beauftragung von Architekt

                      Reimund Schwarz aus Welzheim

 

11.09.2004:   Flohmarkt

                      Beginn der Ausräumarbeiten

 

03.11.2004:   Baugenehmigung und

                      Beginn der Abbrucharbeiten

 

29.04.2005:   Richtfest

 

21.05.2006:   Einweihungsfest