Aktuell in dieser Woche


Montag, 14. Mai
19.30 Uhr 
  
Sitzung des Kirchengemeinderats im Gemeindehaus, Brunnenstraße 15,
Interessierte Gemeindemitglieder sind wie immer herzlich eingeladen.

Dienstag, 15. Mai
14.00 Uhr
  
‚Nachmittag der älteren Generation‘
Thema: ‚D‘ Käthr von der Alb erzählt von drhoim‘
mit Katharina Müller aus Göppingen
17.00 Uhr  
‚Bücherstube‘ Christliche Leihbücherei im Gemeindehaus geöffnet bis 18.30 Uhr
19.30 Uhr   
Probe des Kirchenchors im Gemeindehaus

Mittwoch, 16. Mai
19.30 Uhr 
  
Posaunenchor im Gemeindehaus

Donnerstag, 17. Mai
9.00 Uhr
   
Purzeltreff
für Kinder von 0-3 Jahren im Evang. Kindergarten, Ortswiesenweg (Untergeschoss)
Ende 10.30 Uhr
15.00 Uhr    
Gottesdienst mit Diakon Alfred Teply im Senioren- und Pflegeheim Fliederweg 1
18.00 Uhr   
Gitarren-Anfängerkurs im Gemeindehaus
18.30 Uhr   
Gitarren-B-Chor im Gemeindehaus
19.45 Uhr   
Gitarrenchor im Gemeindehaus

Freitag, 18. Mai
16.00 Uhr 
 
Jungschar für Vorschule, 1. und 2. Schuljahr im Gemeindehaus (Ende. 17.30 Uhr)
17.45 Uhr   
Jungschar für das 3.- 5.Schuljahr im Gemeindehaus (Ende 19.15 Uhr) 

Samstag, 19. Mai
21.15 Uhr
   
Jugendcafe ‚Zeitlos‘ bei den Apis im Hüttenbühl

Sonntag, 20. Mai - Pfingsten
Wochenspruch: Es soll nicht durch Heer oder Kraft, sondern durch meinen Geist geschehen
                                                                                              Sacharja 4,6
9.45 Uhr   
Gebetsgemeinschaft in der Sakristei
10.00 Uhr   
Gottesdienst mit Abendmahl
mit Pfarrer Frank Lutz
Der Kirchenchor wird den Gottesdienst musikalisch mitgestalten
Beim Abendmahl werden Einzelkelch und Saft gereicht.

Nach dem Kollektenplan 2018 ist das empfohlene Opfer am Pfingstsonntag, 20. Mai 2018, für aktuelle Notstände bestimmt. Hierzu ergeht folgender Opferaufruf des Landesbischofs:
An Pfingsten nehmen wir in besonderer Weise die Verbundenheit in der weltweiten Kirche Jesu Christi wahr. Und das nicht nur in Freude, sondern auch in Leid. „Wenn ein Glied leidet, so leiden alle Glieder mit“ (1. Korinther 12,26a), schreibt Paulus im ersten Korintherbrief. Als Landeskirche stehen wir in der Verantwortung für unsere weltweiten Geschwister, die in Notlagen geraten sind, sei es durch Kriege, Naturkatastrophen, wirtschaftliche Krisen, politische oder religiöse Konflikte oder Epidemien.
So kam das Pfingstopfer des vergangenen Jahres den Menschen der Dürrekatastrophe in Somalia zugute. Auch Ihr heutiges Opfer geht an notleidende Menschen in Katastrophengebieten.
Gott segne Geber und Gaben.
                            Dr. h.c. Frank Otfried July
                            Landesbischof
     

In den Ferien ist keine Kinderkirche


Pfingstmontag, 21. Mai
Am Pfingstmontag, 21. Mai laden wir alle Gemeindeglieder zur Kirche im Grünen um 10 Uhr bei der Hundsberger Sägmühle ein. In Kaisersbach ist am Pfingstmontag kein Gottesdienst.
Wir bieten einen Fahrdienst hin und zurück an. Hierzu melden Sie sich bitte gern im Pfarramt.

Dienstag, 22. Mai
19.30 Uhr
   
Probe des Kirchenchors in den Ferien nach Absprache

Mittwoch, 23. Mai
19.30 Uhr
   
Posaunenchor in den Ferien nach Absprache